Dezember 2016
M D M D F S S
« Nov    
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031  

Rahmenprogramm: Schäferwagen- und Fahrende Musikantentreffen

Nach Festlegung unseres Termins zum 9. Bad Orber Köhlerfest und dem Traktortreffen am 17. und 18 Juni 2017 haben wir mit den Vorbereitungen zum Rahmenprogramm begonnen.

 

„Schäferwagen Treffen“

dscf3814-001-kopie Traktorfreunde mit Schäferwagen laden wir wieder zu einem Wochenendaufenthalt auf unsere Köhlerfestwiese ein. Im Wagenlager wurden in den vergangenen Jahren mittlerweile viele Freundschaften geschlossen und beim Köhlerfeuer bis tief in die Nacht beisammen gesessen, gefachsimpelt und gefeiert. Traktorfreunde aus Oberösterreich, Niederbayern und dem Allgäu haben unser Schäferwagentreffen bereits als mehrtägiges Ausflugsziel oder Zwischenstation auf Europarundreise oder ihrer Tour mit Traktor und Schäferwagen genutzt.
Wir freuen uns im nächsten Jahr wieder auf viele neue Gäste.

 

 

 

 

„Fahrende Musikanten“ Treffen
Einen besonderen Stellenwert legen wir auch beim kommenden Fest wieder auf die musikalische Unterhaltung, zu der in den vergangenen Jahren bereits befreundete Musikanten von „Mandoline Draht kaputt“ aus Biebergemünd, das Alphornecho Kasselgrund, Sänger und Musikanten der Traktorfreunde aus Höchst, „Die zwei Orber“, „Kärrners Buam & Madeln“ und das Blasorchester des TV Bad Orb auf der Festwiese aufgespielt haben.

dscf1392-kopie img_20160505_162439393-kopie

Diese Tradition des freien Musizierens von Hand gemacht wollen wir mit einem offenen Musikantentreffen  am Köhlerfestwochenende fortsetzen und rufen zum ersten Treffen Fahrender Musikanten  auf der Festwiese am Kohlenmeiler auf.  Jeder „Fahrende Musikant“   der ein Instrument spielen kann, ist herzlich dazu eingeladen sein Instrument mitzubringen und mitzumachen. Ob als Solist oder in der Gruppe, ob mit einem oder mehreren Vorträgen, ob für einige Minuten oder auch länger bleibt jedem Musikant selbst überlassen.

Während des Auftritts versorgern wir die Musikanten mit kühlen Getränken. Spass, gute Laune und die Freude am Feiern und Musizieren stehen dabei im Vordergrund.
Anmeldungen zur Planung des Programmablaufes nehmen wir ab sofort unter der email-Adresse aufenau@gmail.com entgegen.

Wir würden uns freuen, wenn unserem Aufruf viele Teilnehmer folgen und wir viele fahrende Musikanten auf unserer Köhlerfestwiese begrüßen könnten.

koehlerfest-2014-075-kopie
Für weitere Auskünfte zum Schäferwagentreffen und dem Treffen „Fahrende Musikanten“ stehen wir gerne auch telefonisch unter 0163 / 7333607  zur Verfügung.

Termin 9. Bad Orber Köhlerfest: 17. und 18. Juni 2017

Hallo Köhler und Traktorfreunde!

Damit ihr alle wieder rechtzeitig eure Termine für das Jahr 2017 planen könnt hier die Mitteilung, dass das 9. Bad Orber Köhlerfest im kommenden Jahr wieder an unserem gewohnten 3. Juni Wochenende stattfindet.

Das ist im kommenden Jahr Samstag und Sonntag der 17. und 18. Juni 2017.

Wäre schön, wenn ihr euch diesen Termin für unser Fest bereits heute vormerkt, damit wir an diesem Wochendende wieder ein schönes gemeinsames Festwochenende verbringen können.

Für die Köhlermannschaft bedeutet das, dass der Kohlenmeiler vom Anzünden am Samstag, dem 17. Juni bis zur Öffnung und Ernte der Holzkohle etwa Samstag, den 24. Juni 2017 in Betrieb sein wird. In dieser Zeit wird wieder euer Einsatz gefragt sein. Unsere Traktorfreunde laden wir schon heute zum Traktortreffen mit einem interessanten Rahmenprogramm herzlich ein. Übernachtungsgäste mit Schäferwagen sind auf unserer Festwiese an der Köhlerhütte natürlich wieder herzlich willkommen.

Über die Vorbereitungen werden wir euch an dieser Stelle in den nächsten Wochen und Monaten wieder auf dem Laufenden halten.

 

 

Ernte am Kohlenmeiler – Orber Holzkohle 2016 ist fertig !

Um 4 Uhr in der früh kommt Leben ins Köhlerlager am Kohlenmeiler. Heute ist Holzkohlenernte.

Gegen halb 5 beginnen die Köhler den Meiler zu öffnen und alle sind gespannt, wieviel Ertrag der Holzkohlenmeiler in diesem Jahr bringen wird.

IMG-20160604-WA0029 (Kopie)

Die Köhler beginnen, die obere Schicht der guten Abdeckerde vom Meiler zu nehmen und löschen die zum Vorschein kommende Holzkohle mit Wasser ab.

IMG-20160604-WA0027 (Kopie)

IMG-20160604-WA0016 (Kopie)

Einer der erste Besucher am frühen Morgen ist Stadtverordnetenvorsteher Heinz Grüll.

IMG-20160604-WA0025 (Kopie)

Jetzt die gelöschte Kohle auf der Trockenplatte ausbreiten und abkühlen lassen.

IMG-20160604-WA0014 (Kopie)

Zwischenzeitlich werden die Vorbereitung zum Versacken der fertigen Kohle getroffen.

DSCF5037 (Kopie)

DSCF5042 (Kopie)

Nachdem die Kohle durch`s Durchwurfsieb geworfen und vom Kohlenstaub getrennt worden ist, wird die endgültige Holzkohle mit der Versackungswippe in die Papiertüten verpackt.

DSCF5043 (Kopie)

DSCF5044 (Kopie)

DSCF5059 (Kopie)

Anschließend Tüten zu kleben…

DSCF5048 (Kopie)

… und ab auf den Lastwagen.

DSCF5036 (Kopie)

Alles unter dem wachsamen Blick von Köhler-Chef Armin Desch und Altköhler Heinz Horn.

DSCF5058 (Kopie)

Ihr Urteil: Das Ergebnis ist zufriedenstellend!

DSCF5085 (Kopie)

Am späten Mittag war`s weitest gehend geschafft.

Köhlerlehrling Gerd hatte – wie während der gesamten Köhlerwoche – die Küche fest im Griff und zauberte zum Mittagessen für die Mannschaft nochmal einen leckeren Köhlerbraten mit Bratkartoffeln.

DSCF5065 (Kopie)

Köhlerchef Armin Desch und TV-Chef Dieter Engel bedankten sich noch einmal bei allen aktiven Köhlern und Helfern für die geleistete Arbeit und vielen Stunden am Meiler und während des Festes.

DSCF5067 (Kopie)

Besonderen Dank richteten beide nochmals an das Technische Hilfwerk der Ortsgruppe Bad Orb, ohne deren Unterstützung Fest und Kohlenmeiler nicht machbar wären.

Als besondere Überraschung hatte THW-Chef Christoph Rieger seinen Vater und Vorgänger im Amt der THW-Leitung, Eduard Rieger, mit zur Köhlerhütte gebracht, der die Arbeiten rund um den Kohlenmeiler mit Interesse zur Kenntnis nahm.

DSCF5055 (Kopie)

Zwischenzeitlich kamen auch die ersten Abnehmer, die sich ihren Anteil von der neuen Holzkohle sichern wollten.

DSCF5066 (Kopie)

Zum Abschluss gab es noch ein gemeinsames Erinnerungsfoto:

IMG-20160604-WA0004 (Kopie)

Nach einer Woche täglich 24 Stunden Wache und Arbeit am Kohlenmeiler machten sich die Köhler und Köhlerinnen sichtbar müde aber durchaus zufrieden auf den Heimweg.

Einziges Ziel:

die Badewanne

:-))

Rückblick Bad Orber Köhlerfest 2016

Am Meiler und Festplatz wurde ab Wochenmitte bereits emsig gearbeitet:

Meilerbau, Festwiese mähen und parcellieren, Köhlerhütte herrichten, Ausschildern, Holz anfahren und vieles mehr.

Dank an alle Beteiligten !!!

DSCF4965 (Kopie)

Die Hütte des Altköhlers Heiner Ehmer  wurde festlich geschmückt.

DSCF4964 (Kopie)

Bereits am Donnerstag in den frühen Morgenstunden reisten die ersten Gespanne an. Hans mit seiner Frau und  seinem Kramer hatten aus dem Allgäu den weitesten Weg.

DSCF4846 (Kopie)

Am Abend sitzt man bereits in gemütlicher Runde.

DSCF4843 (Kopie)Freitagnachmittag beginnen die Zeltaufbauarbeiten.

DSCF4838 (Kopie)

Zur Festeröffnung am Samstagnachmittag füllt sich dann nach und nach der Festplatz.

DSCF4919 (Kopie)

Unsere Blumenfrauen Conny, Gabi und Ilona haben wieder alles festlich geschmückt.

DSCF4872 (Kopie)

IMG_20160527_192312129

Die Ehrengäste und Besucher per Bus-Shuttle reisen an.

DSCF4874 (Kopie)

DSCF4866 (Kopie)

TV Vorsitzender Dieter Engel begrüßt die Gäste. Kärrners Buam & Madeln gestalten den musikalischen Rahmen.

DSCF4876 (Kopie)

Die Köhler nehmen Aufstellung.

DSCF4883 (Kopie)

Köhlerobmann Armin Desch gibt den Start zum Anzünden des Meilers .

Gemeinsam mit dem Schirmherrn Landrat Erich Pipa, Bürgermeister Roland Weiss, Stadtverordnetenvorsteher Heinz Grüll und dem Kurdirektor Dr. Jörg Steinhard  besteigt Armin Desch den Meiler.

DSCF4893 (Kopie)

Die Köhler reichen glühende Kohle nach oben, die dann zum Entzünden des Meilers von oben in den Quandelschacht eingefüllt und verdichtet wird.

DSCF4902 (Kopie)

DSCF4898 (Kopie)

DSCF4909 (Kopie)

Nach dem dreimaligen „Gut Brand“ erklärt Altköhler Ewald Schnarr das 8. Bad Orber Köhlerfest für eröffnet.

DSCF4912 (Kopie)

Geschafft! – Nun geht`s direkt zum Bieranstich.

Braumeister Thorsten Prehler von Kärrners Hausbrauerei hat eigens zum Fest wieder ein süffiges Köhler Märzen gebraut.

DSCF4917 (Kopie)

Bis zur Fertigstellung der Holzkohle wird der Meiler nun für rund eine Woche seine Rauchschwaden über Bad Orb ziehen lassen.

DSCF4931 (Kopie)

Ab sofort nimmt der Festbetrieb seinen Lauf.

Für Hunger und Durst hat sich der Turnverein Bad Orb mit einem umfangreichen Speisen- und Getränkeangebot auf seine Gäste vorbereitet.

DSCF4870 (Kopie)

DSCF5012 (Kopie)

Für die Gäste haben die Oldtimer Traktorfreunde Bad Orb unter dem Motto „Holz Sägen“ ein interessantes Rahmenprogramm zusammengestellt.

Mit einem historischen Sägegatter und einem alten Lanz Bulldog werden Stämme zu Balken und Brettern verarbeitet.

DSCF4997 (Kopie)

DSCF4993 (Kopie)

DSCF4865 (Kopie)

DSCF4862 (Kopie)

Fahrbare Brennholzsägen führen vor, wie früher der Brennholzschnitt erfolgte.

DSCF4928 (Kopie)

DSCF4852 (Kopie)

Das Technische Hilfwerk demonstrierte an einem Baumbiegesimulator Motorsägeeinsatz bei Spannungsverhältnisse an Baumstämmen.

DSCF4854 (Kopie)

Immer mehr Traktoren, viele mit Gespannanhänger kommen auf der Festwiese an.

DSCF4989 (Kopie)

DSCF4977 (Kopie)

DSCF4981 (Kopie)

DSCF4859 (Kopie)

DSCF4985 (Kopie)

Zum Sonnenuntergang werden dann „Mandoline Draht kaputt“ und das „Alpornecho Kasselgrund“, die mittlerweile feste musikalische Größe des Köhlerfestes sind, bereits von vielen Gästen  erwartet.

DSCF4935 (Kopie)

Der dann einsetzende Starkregen führt zwar zu schwierigen Bodenverhältnissen, schadet aber in keinster Weise der guten Stimmung.

Bei „Powermoon-Licht“ wird auf der Festweise bis in die tiefe Nacht hinein gefeiert.

DSCF4943 (Kopie)

Das Frühschoppenkonzert des TV Blasorchesters fällt am Sonntagmorgen leider den schlechten Wetterverhältnissen zum Opfer.

IMG-20160529-WA0013

Die Traktorfreunde lassen sich dennoch das gute Truckerfrühstück schmecken.

DSCF4956 (Kopie)

DSCF4952 (Kopie)

Der Eiswagen musste von den Traktorfreunden per Schleppseil aus dem Schlamm gezogen werden.

DSCF4970 (Kopie)

Mit einer Wagenladung Hackschnitzel versetzen die Köhler und Oldtimer Traktorfreunde Bad Orb am Sonntagmorgen den Festplatz dann aber schnell wieder in begehbaren Zustand.

DSCF5010 (Kopie)

Im Räuberlager wird derweil ein gewildertes Reh am Spies gedreht. Die Gäste waren zum probieren von Räuberhauptmann Bill herzlich eingeladen.

DSCF5005 (Kopie)

DSCF5026 (Kopie)

Am Stand von Peter Kern wurde orignal „Orber Pellkartoffel mit Matte“ und hausgemachter Apfelwein angeboten.

DSCF4849 (Kopie)

DSCF4962 (Kopie)

Motorsägenkünstler Thomas Glück, der seit vielen Jahren seine Schnitzkünste auf dem Köhlerfest vorführt und seine Schnitzereien für einen guten Zweck zum Verkauf anbietet, hatte wieder allerlei zum Verkauf anzubieten. Sein originellstes Produkt in diesem Jahr:

der Köhli

(Bild folgt!)

Am Sonntag nachmittag sorgten „Die zwei aus Orb“ mit flotten und fetzigen Rhythmen am Keyboard, Saxophon und Gitarre für beste Stimmung im Festzelt.

(Bild folgt!)

Nadine Schneeweis und Stefan Herold mit ihren Pferden begeisterten wieder jedes Kinderherz.

IMG-20160529-WA0012

Am Nachmittag startete dann der Traktorkorso von der Festweise hinunter in die Innenstadt von Bad Orb.

DSCF5017 (Kopie)

Die „Chefs“ von TV und THW Dieter Engel und Christoph Rieger sowie Köhlerobmann Armin Desch hatten alles im Griff und waren mit dem Festverlauf überaus zufrieden.

DSCF4925 (Kopie)

DSCF4968 (Kopie)

Den grossen und kleinen Gästen hat`s Spass gemacht!

IMG-20160530-WA0008